Blackbaron of the biscuitbox

geb. 24.06.08, Zuchtbuch-Nr. 70478, CEA n.frei - PRA-Kat. frei, HD-A, tricolour,
MDR1 (+/+), CEA Optigen affected, DM non-carrier, GCS non-carrier

 

 

Ende Februar 2008 erhielt ich einen Anruf aus der Schweiz. Frau Stehli fragte an, ob ich mir vorstellen könnte einen Collie-Rüden als Blindenführhund an sie zu verkaufen. Nachdem viele Fragen geklärt waren stand diesem Plan nichts mehr im Wege und so begann die Warterei.
Als der Wurf fiel, kam als zweiter ein kräftiger tricolour Rüde zur Welt und ich sagte zu meinem Mann: "Da ist der Blindenhund für Frau Stehli!". Wir tauften den Rüden "Blackbaron" und später erhielt er den Rufnamen "Baro".
Er unterschied sich von Anfang an von seinen Geschwistern. Vollkommen unaufgeregt und überlegt handelte er. Streitereien ging er nach aller Möglichkeit aus dem Weg. Er schaute und begriff beängstigend schnell: keine Frage, wer als erstes aus dem Welpenauslauf kletterte, nachdem er mir beim Übersteigen des Welpenschlupfes zugesehen hatte.
Den Flug in die Schweiz in seiner Reisebox überstand er vollkommen ungerührt und gelassen und legte sich hinterher erst einmal in Zürich in einem Cafe zu einem ausgiebigen Schläfchen nieder.
Wir wünschen uns sehr, daß Baro seinem Frauli ein zuverlässiger und treuer Führhund werden wird.

 


   
© Collies of the biscuitbox